Ersatzcoils

  1. Startseite
  2. E-Zigaretten
  3. Ersatzcoils
Filter
VooPoo PnP-VM Coils 15,95 €
Aspire Nautilus 2S Mesh Coil 2,80 €
Aspire Nautilus mini BVC Vertikal Coil 2,90 €
Aspire Odan Mesh Coil 10,90 €
Aspire Proteus V1.1 Coil 6,36 €
Aspire Tigon Coil 13,95 €
NEU
Aspire Tigon Mesh Coil 13,95 €
Eleaf Melo 5 EC-M Coil 12,95 €
Uwell Crown 4 Mesh Coil 15,50 €
Eleaf Melo 4 EC-N Mesh Coil 13,50 €
SMOK Nord Mesh Coil 14,95 €
SMOK RPM Mesh Coil 14,95 €
SMOK RPM Nord Pod 4,5ml 5,95 €
Uwell Caliburn Pod 14,90 €
Uwell Nunchaku A1 Coil 13,90 €
Uwell Nunchako UN2 Mesh Coil 13,90 €
Uwell Whirl Coil 8,50 €
Uwell Crown 4 Coil 14,90 €
VooPoo PnP-VM 4 Coils 15,95 €
VooPoo Vinci Pod 5,5 ml 7,50 €
NEU
VapeOnly vPipe III NiCr Coil 8,95 €
Uwell Yearn Pod 1,5ml 13,95 €
GeekVape Aegis Boost Coil 13,50 €
GeekVape Aegis Boost Pod 3,7 ml 9,95 €
SMOK RPM Pod 4,3 ml 5,95 €
Lynden ONE Coils 14,95 €
Lynden ONE Coils 14,95 €
GeekVape Z1 Mesh 14,95 €
GeekVape Z2 Mesh 14,95 €
NEU
GeekVape Pod-Formula 9,95 €
SMOK RGC Conical Mesh 14,95 €
NEU
GeekVape Pod Cartridge 3,5m 2,95 €
Uwell Caliburn G Cartridge 2ml Pod 4,95 €
Uwell Caliburn G Coil 12,95 €
VooPoo Argus Air Pod 3,8ml 6,50 €
Eleaf GZ Coil 10,50 €
GeekVape Wenax C1 Pod 3 ml 3,80 €
Lynden Lynden X Pod 2ml 9,95 €
VooPoo Argus Air Pod inkl 0,8 Ohm Head 6,99 €
Vaporesso LUXE Q Mesh Pod 2St. 5,95 €
Vaporesso LUXE Q Mesh Pod 2St. 5,95 €
VooPoo PnP Pod 2 Stück 5,95 €
VooPoo PnP-VM6 Mesh 0,15 Ohm 17,95 €
GeekVape A-Series Coil 9,99 €
GeekVape Aegis Boost Pro Pod 6ml 6,95 €
GeekVape Aegis Boost Plus Pod 5,5ml 10,95 €
GeekVape Obelisk 65 Cartridge 4,5ml 6,49 €
GeekVape Aegis One Cartridge 9,95 €
NEU
GeekVape Wenax Stylus S-C Cartridge 3,95 €
Uwell Uwell Caliburn G2 Ersatzpod 4,90 €
VooPoo PNP-VM5 Mesh Coils 17,95 €
Uwell Caliburn G2 Coils 12,95 €
NEU
GeekVape Aegis Pod 2 Cartridge 3,95 €

Bestelle Ersatz Coils und Ersatz Pods für Deinen Verdampfer und Pod Systeme.

Das Herz deines Verdampfers ist der Coil. Der sogenannte Verdampferkopf "verarbeitet" das Liquid. Es fließt über Öffnungen zum Heizwendel und wird dort verdampft, sodass man es inhalieren kann. Es gibt die Verdampferköpfe heute in vielen Varianten. Von Single Coils über Mesh Coils bis hin zu Keramik. Auch die Anzahl der sogenannten Wicklungen ist mittlerweile variabel. Manche haben eine Single (einzelne) Coil, in anderen Verdampferköpfen sind sogar vier oder bis zu acht Coils gleichzeitig untergebracht. Außerdem gibt es noch den Unterschied zwischen MTL und DTL Coils.

Was ist der Unterschied von MTL (Backendampfen) und DTL (Direkter Lungenzug)?

Man unterscheidet bei den Coils zwischen M2L und D2L Coils. Der wesentliche Unterschied besteht in der Art wie man dampfen möchte. Beim Backendampfen zieht man den Dampf bei etwas höherem Luftwiderstand in den Mundraum um ihn danach zu inhalieren. Dies entspricht vom Zugverhalten her dem Rauchen einer Tabakzigarette. Beim direkten Lungenzug oder Sub-Ohm dampfen zieht man lange und stark bei gering eingestelltem Luftwiderstand direkt in die Lunge und erhält somit einen volleren Geschmack und teilweise unglaubliche Dampfmengen. Beim Backendampfen wird zudem aufgrund der geringeren Dampfmenge häufig Liquid verwendet mit einem höheren Nikotingehalt.

Kanthal, NiChrom, Titan, Edelstahl - was hat es mit dem Material auf sich?

Die Wicklungen der Coils gibt es in verschiedenen Materialien. Diese besitzen unterschiedliche Widerstände und Temperatureigenschaften. Auch sind nur manche Materialien für die Verwendung mit der Temperaturregelung kompatibel. Wenn du deinen Akkuträger im Temperaturmodus verwenden möchtest, musst du darauf achten Materialien wie Nickel (NI), Edelstahl (SS) oder Titan (TI) zu verwenden. Eine Sonderform sind die sogenannten Mesh Coils. Bei diesen besteht die Heizspule aus einem Drahtgeflecht welches um eine Baumwollwatte gewickelt ist. Mesh Coils besitzen meist ein tolles Dampfverhalten da die Verdampfungsfläche aufgrund des Geflechts sehr groß ist.

Ohm - der Widerstand

Die Verdampferköpfe besitzen unterschiedliche Widerstandswerte - den sogenannten Ohm Wert. Im Sub-Ohm Bereich ist dieser sehr niedrig. Meist bei 0,4 Ohm oder weniger. Je kleiner die Ohm Zahl, desto mehr Leistung verträgt der Coil und umso mehr Dampf entsteht (natürlich hängt das zudem auch von der verwendeten Wicklung ab). Je größer die Ohm Zahl, z.B. 1,8 Ohm, desto weniger Leistung wird benötigt. Beim Backendampfen finden sich Widerstände von 1,2 - 1,8 Ohm am häufigsten. Damit die Coils Ihre Leistung richtig ausspielen muss auch die Airflow eingestellt werden. Bei einer niedrigen Ohm-Zahl sollte viel Luft fließen können damit das Liquid schnell verdampft und beim langen Lungenzug genug Dampf entsteht. Hat man eine M2L Coil mit hoher Ohm-Zahl darf der Zugwiderstand hingegen geringer sein. Sodass das typische Gefühl vom Ziehen an einer Zigarette entsteht. Gerade Einsteiger sind gut beraten mit M2L Coils zu beginnen da dies am nähesten an eine Tabakzigarette herankommt.

Hilfe! Mein Verdampfer kokelt!

Jeder Dampfer kennt es - den Dry Hit. Kommt nicht genug Liquid nach und man zieht an der e-Zigarette, kommt es zum Dry Hit. Das Material im Heizwendel läuft trocken und verkokelt. Ein widerlicher Geschmack macht sich breit. Bei selbst gewickelten Verdampfern bzw. Coils lässt sich meist ganz einfach das Saugmaterial entnehmen, die Coil wird dann kurz ausgeglüht, und das Dochtmaterial ersetzt. Fertige Verdampfer sollten nach einem Dry-Burn jedoch ersetzt werden. Der Geschmack des Liquids wäre nie mehr derselbe - zudem können Schadstoffe entstehen.